User Centered Design

Nutzerorientierte Gestaltung von Benutzerschnittstellen

Die Gebrauchstauglichkeit (Usability) einer Benutzerschnittstelle (User Interface) ist mit Abstand einer der wichtigsten Faktoren bei interaktiven EDV Systemen. Die Wissenschaft hierzu nennt sich Mensch-Computer-Interaktion oder auch Human Computer Interaction (HCI). Das User Centered Design (UCD) ist ein Entwicklungs- und Gestaltungsprozess mit dem Ziel, interaktive Produkte mit einer hohen Gebrauchstauglichkeit auszustatten. Mad4Media betreibt User Interface Design und entwickelt Lösungen für Anwenderapplikationen, touchscreenbasierende Applikationen, Benutzerschnittstellen für Mobile Geräte (Handyapplikationen, PDA’s) und Web Usability


Wir sind Usability Engineers und keine Autodidakten

Zunehmend erfreut sich die Branche über „User Interface Design“ Anbieter. Leider wird HCI aber an relativ wenigen Hochschulstandorten gelehrt. So sind es irgendwelche Grafiker und Autodidakten die eine Lektüre von Jakob Nielsen (Usability Guru) lesen und hinterher ihre Interface Deisgn Dienstleistungen als benutzerfreundliche User Interfaces verkaufen. Die meisten unserer Mitarbeiter studierten an der Fachhochschule Kaiserlautern, Abteilung Zweibrücken. Dieser Standort ist einer der wenigen, an denen seit Jahren erfolgreich und auf hohem Niveau Mensch-Computer-Interaktion gelehrt wird. Die meisten Arbeitskräfte von Mad4Media hatten zudem ihren Studienschwerpunkt in HCI. Deshalb können wir uns getrost neben Informatiker auch Usability Engineer nennen.


Der UCD Lifecycle

User Centered Design ist ein iterativer Prozess, dass mehrere Phasen durchläuft. Die Phasen und ihr Zusammenspiel nennt man den User Centered Design Lifecycle. Die folgende Abbildung zeigt den Prozess mit seinen Zusammenhängen.

Usability Lifecycle
Content-Split.png

Usability Analyse

Usability Analyse Die Analyse im UCD dient dem Verstehen des Endanwenders.
Die Fähigkeiten, Eigenschaften und Bedürfnisse werden ermittelt und mit weiteren notwendigen Informationen spezifiziert. Die eingesetzten Methoden sind die Kontextanalyse, Spezifikation der Anforderungen und das Entwickeln von Personas und Szenarios.



User Interface Design

UI Design In der zweiten Phase des UCD werden die aus der Analyse gewonnen Informationen zuerst konzeptionell zu einem User Interface Modell weiterentwickelt. Das konzeptionelle Design dient dem Prototyping. Hier werden greifbare Prototypen der Benutzerschnittstelle erstellt. Anschließend erfolgt die Entwicklung eines visuellen Designs, um dem User Interface ein ästhetisches Erscheinungsbild zu verleihen.



Usability Evaluation

Usability Evaluation Die Usability Evaluation wird in Form eines Experten Reviews und als empirische Usability Tests durchgeführt. Die Experten Evaluation ist hierbei ein Vorläufer, aber ebenso ein Begleiter der Usability Test mit repräsentativen Versuchspersonen. Durch die Evaluationen werden systematisch Probleme aufgedeckt und gemäß dem UCD Life Cycle ausgebessert.



Dokumentation

Usability Spezifikation Hier werden die „Axiome“ der Benutzerschnittstelle spezifiziert. Diese werden üblicherweise in Styleguides festgelegt. Ein Styleguide ist eine Anleitung für die einheitliche Gestaltung von Kommunikationsmitteln. Für das User Centered Design gibt es neben den Styleguides für Aussehen und Anordnung ebenso welche, die die Abläufe und Zustände der Interaktion betreffen.



Suchmaschinen Usability

SEO Usability Die Entwicklung von Web User Interfaces wird durch den Einfluss unseres detaillierten Know-hows in der Suchmaschinenoptimierung erweitert. Während der Evaluation werden regulierende Entscheidungen getroffen, wenn bei Überschneidungen Probleme entstehen. Ziel ist es, eine maximal benutzerfreundliche und suchmaschinenoptimierte Internetpräsenz zu entwickeln.



Copyright © 1999 - 2014 Mad4Media. Alle Rechte vorbehalten.
Besuchen Sie auch unser Internetangebot zu Joomla Extensions und unseren Software Shop.

Benutzerfreundlichkeit und das Internet

Wer tausende von Euro für eine Software ausgegeben hat, wird diese auch trotz schlechter Usability nutzen. Im Internet ist der User immer nur einen Klick davon entfernt nie wieder zu kommen. Der Erfolg einer Präsenz wird mit bis zu 70% von der Usability bestimmt.
Hauptmenü